Tuina

TUINA bedeutet im Grundsatz: Drücken – Schieben – Kneten und vereint damit verschiedene Behandlungsmethoden. Hierzu gehören die manuelle Therapie, Akupressur, Chiropraktik und verschiedene Massagetechniken.
TUINA kann bei folgenden Beschwerden helfen:

  • Schmerzen allgemein
  • Allgemeines Unwohlsein
  • Allgemeine Schwächen
  • Undefinierbare Rückenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Kreislaufprobleme
  • u.a.m.

Als Ihr Therapeut ist es mir besonders wichtig, auf Ihr Befinden und Ihre Bedürfnisse einzugehen. Vor jeder Behandlung erstelle ich eine Diagnose. Dafür nehme ich mir Zeit. TUINA orientiert sich an traditionellen Akupunkturpunkten. Das Auffinden dieser Punkte dient der Diagnose und der anschließenden Therapie.

Während der ersten beiden Einheiten werde ich schon Anwendungen durchführen. Dies ist unerlässlich und dient dazu, die Therapie dem aktuellen Befinden anzupassen. Denn nur dann kann eine erfolgreiche Behandlung stattfinden.

Wenn Sie leichte Schmerzen z. B. bei einer Akupunktmassage verspüren, zeigt das schon erste Erfolge. Die Schmerzen sind im Allgemeinen gut verträglich und verschwinden nach kurzer Zeit.

Besuchen Sie die Seite „Was meine Patienten sagen“ ! Diese sind von meiner Behandlungsmethode überzeugt und oft schon nach der ersten Einheit total tiefenentspannt und von TUINA begeistert.

Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass Sie bei schwerwiegenden Erkrankungen einen Arzt konsultieren sollten. Alles andere wäre fahrlässig.

Gutschein

Erfreuen Sie Ihre Lieben, Freunde und Bekannten mit einem Gutschein