Foto einer Krankengymnastikübung

Krankengymnastik

Mit Krankengymnastik erreicht man die Wiederherstellung und/oder Besserung der Beweglichkeit.

Wann wird die Krankengymnastik angewendet?

  • nach Verletzungen
  • nach Operationen
  • bei allgemeinen Rückenschmerzen
  • nach Bandscheibenvorfällen
  • nach Zerrungen
  • bei Muskelschwächen
  • bei Gelenkschmerzen
  • Immobilität
  • bei Arthrosen
  • nach Schlaganfall
  • bei Herzproblemen
  • bei Schwindel

Was sind weitere Gründe für Krankengymnastik?

  • Reduzierung oder Beseitigung von Schmerzen
  • Hilft wieder eine bessere Wahrnehmung des Körpers zu bekommen
  • Erlernen neuer körperlicher Fähigkeiten nach Verletzungen und Operationen
  • Freude an der Bewegung
  • Mobilisierung der Selbstheilungskräfte